Studioverantwortlicher: Ralf De Jong

Über das Studio

In den 1920er Jahren auch als das »Bauhaus des Westens« bezeichnet, hat die Folkwang UdK im Bereich der typografischen Gestaltung eine lange Tradition. Folkwang-Professoren wie Max Burchartz und Willi Fleckhaus wirkten prägend: Burchartz für die »Elementare Typografie« der 1920er Jahre und Fleckhaus mit dem Magazin »Twen« und den Arbeiten für den Suhrkamp Verlag für die 1960er Jahren. In jüngerer Zeit bestimmten der Schriftgestalter und Buchkünstler Volker Küster sowie der Magazingestalter und Zukunftsforscher Peter Wippermann die Folkwang-Typografie. Seit 2005 lehrt der Typograf und Buchgestalter Ralf de Jong an der Folkwang UdK und widmet sich in seiner gestalterischen und publizistischen Arbeit dem Wandel von der analogen zur digitalen Typografie und dessen Folgen.

Für die Folkwang-Ausbildung hat dieser Bereich einen hohen Stellenwert. Gut ausgestattete Werkstätten untermauern diesen Anspruch: Die Buchbinderei wird geleitet von Heike Zobel, die sich als gelernte Buchbinderin nach dem Studium der Gestaltungstechnik auf innovative Techniken im Bereich des Künstlerbuchs spezialisiert hat. In der Digitalwerkstatt lehrt Natascha Dell Schriftgestaltung und experimentiert mit digitalen Techniken zur Herstellung von Hochdrucktypen, basierend auf digital entstandenen Entwürfen. In der Handsatz- und Hochdruckwerkstatt werden insbesondere die Bestände an Plakatschriften systematisch ausgebaut. Auch im Siebdruck ergeben sich Möglichkeiten zur Integration analoger und digitaler typografischer Ansätze.

Das dreijährige Studienprogramm ermöglicht die kontinuierliche inhaltliche und gestalterische Arbeit an komplexen Projekten – selbstgestellten Aufgaben oder Vorhaben mit Kooperationspartnern aus Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. So wurden in der Vergangenheit Projekte realisiert mit der wissenschaftlichen Gutenberg-Gesellschaft in Mainz, dem Deutschen Buchbindermuseum in Mainz oder der Patmos-Verlagspruppe in Stuttgart.

 

De Jong, Ralf (Prof.)

Verlegen im digitalen Zeitalter Studio analoges und digitales Publizieren _E-Mail: > *protected email* _Tel.: +49 (0) 201_183-3264 (dienstlich) Kurzlebenslauf Ralf de Jong, Jahrgang 1973, hat an der Kunsthochschule Kassel und an der Königlichen Akademie in Den Haag Visuelle Kommunikation studiert. Während … weiterlesen

Dell, Natascha

Schriftgestaltung, Medienwerkstatt _E-Mail: > natascha.dell(at)folkwang-uni.de _Tel.: +49 (0) 201_183-3796 (dienstlich) Kurzlebenslauf Natascha Dell, Jahrgang 1981, hat an der Fachhochschule Aachen Visuelle Kommunikation studiert. Bereits im Studium setzte sie sich intensiv mit Schrift-affinen Themen auseinander und gestaltete erste Schriften. Nach Ihrem Studium … weiterlesen

Polenz, Harald

Handsatz, Buchdruckwerkstatt (Handsetzerei) Kurzlebenslauf und Berufspraxis Harald Polenz, Jahrgang 1949, hatte seine ersten faßbaren Kontakte mit Alphabeten1964, als er in einem großen Jugendbuchverlag mit Akzidenz-Druckerei eine Ausbildung zum Schriftsetzer begann und drei Jahre später erfolgreich mit der Gehilfenprüfung abschloß. Danach … weiterlesen

Zobel, Heike

Buchbinderei _E-Mail: > heike.zobel(at)folkwang-uni.de _Tel.: +49 (0) 201_183-3329 (dienstlich) Lebenslauf Seit 1998 Leitung der Buchbinderei im Fachbereich Gestaltung, Studiengang Kommunikationsdesign 1996 als Dozentin der Meisterklassen für Drucker und Setzer an der Berufsschule Glockenspitz, Krefeld-Oppum 1993-1998 abgeschlossenes Studium Gestaltungstechnik und Deutsch an der Universität … weiterlesen