Gestalten im Kontext der aktuellen europäischen Armut // 07. bis 19. Januar 2014

Symposium „Gestalten im Kontext der aktuellen europäischen Armut“ vom 07. bis 19. Januar 2014 im SAANA-Gebäude Essen sowie auf der IMM Köln

Nach einer Studie des Deutschen Roten Kreuzes haben 43 Millionen Menschen in Europa im Moment nicht die Möglichkeit, sich aus eigenen Mitteln mit Essen zu versorgen. Diese schwerste humanitäre Katastrophe seit dem Krieg ruft nach größter europäischer Solidarität. Doch stattdessen treten wieder archaische Strukturen und andere Krankheiten unseres Kontinents auf: Nationaler Egoismus, Rassismus, Exklusion, Stigmatisierung von Minderheiten und vor allem das furchtbare Schweigen und die Ignoranz, die immer die Armut begleiten. Anstatt aufzunehmen, zu integrieren oder zu unterstützen, wird das öffentliche Geld der Regierungen meist dazu verwendet auszugrenzen, abzuschieben oder zu zerstören. Wir sehen uns als verantwortungsvolle Bürger mit untragbaren Taten konfrontiert. In einem zehntägigen Vortrag, Seminar und Workshop Curriculum untersuchten Gestalter im Austausch mit Experten anderer Disziplinen die Rolle des Designs beim Kampf gegen Armut.

Mit Christina Eibert (socialscientist/Institut of Sociology/University of Duisburg-Essen), Jean-Francois Riffaud (International Federation of the Red Cross representative/co-author of the report/Paris), Karelle Ménine (Fondation MONS 2015/Artist/Brussels), Franz Schultheis (Sociologist/University of St. Gallen), Ruedi Baur (Designer, Head of Heteroto pia Institut ) and Vera Baur (cultural scientist, Institut Civic Design/Paris), Francesco Careri (Architect/Stalker – Laboratoire d’Arte Civiche/Rom), Erik Göngrich (Artist/Architect/Berlin), Guilio Vinaccia (Social and Product Designer/Milan), Sébastien Thiéry (Political Sientist/Design – and Peaceresearcher/Paris) and Merril Sinéus (Architect/Urbanist/Paris), Stany Cam bot (Artist/Architect) and Christophe Hubert (GEOGRAPHER/Rouen), Alexander Roemer (Architect/ConstructLab/Berlin), Sofia Antzel, Ioana Archontaki and Elisavet Zioga (DpsdBeyond Initiative/Syros/Greece), Anaïs Lemaignan (Curator/Marseille), Michael Kockot (Cameraman/editor NDR/Schwerin). 20140117-_1020669 20140117-_1020683 20140117-_1020680 _DSC0299 _DSC0168 IMG_2420 IMG_2413 IMG_2408 IMG_2407 IMG_2396 IMG_2354 IMG_2295 IMG_2289Seminar organisiert von Vera und Ruedi Baur

 

Downloads: